Ohne Glück gegen Deuna

Ohne Glück gegen Deuna

Trotz deutlichem Chancenplus verliert der TSV gegen Deuna mit 1:3. Leider konnte das Trainerteam wieder einmal nur auf einen sehr dünnen Kader zurückgreifen, einziger Wechselspieler war Martin Veit. Martin hatte eigentlich nach der letzten Saison seine aktive Karriere beendet.

 

Für unsere Mannschaft war am heutigen Tag deulich mehr drin. Es wurden aber wieder zu viele Chancen leichtfertig vergeben. Der Gegner war mit Sicherheit keine Übermannschaft. Teilweise wurde die Partie von beiden Mannschaften hart geführt. Das Tor für Breitenworbis erzielte John Preiß in gewohnter Manier. Für die Gäste trafen Denis Müller und Peter-Paul Kachel (2).

 

Schade, dass bei einigen Fans aus Deuna „Selbstversorgung“ sehr groß geschrieben wurde.

 

Das letzte Saisonspiel findet am 27.11.2016, 13.30 Uhr gegen die SG Gernrode / Niederorschel statt, gespielt wird in Niederorschel.

TSV Logo blau

Die Kommentare sind geschloßen.