Bittere Heimniederlage gegen Tabellendritten

Bittere Heimniederlage gegen Tabellendritten

Was für ein Spiel!!
Sensationelle Ballwechsel! Grandiose Atmosphäre! Und trotzdem 7:9 verloren

Unsere Erste zeigte am Samstag gegen den VfB Schleiz eine Klasseleistung!
Leider wurden unsere Jungs nicht für ihre tolle Leistung belohnt und verloren das alles entscheidende Schlussdoppel.

Doppel nach Plan

Cramer / Winter setzten sich nach einer konzentrierten Leistung gegen die gut aufgelegte Kombination Walther / Bilek durch.
Die 2:1-Führung holten dann A. Sukau / F. Bötticher mit einem knappen 3:0-Sieg.

Wenig Chancen gegen Tschechen-Stars

Zwei richtige Schwergewichte mussten Damian Cramer und Martin Winter im oberen Paarkreuz aus dem Weg räumen. Zumindest versuchen.
Bei dem Versuch blieb es dann allerdings auch. Die beiden bezahlten Altstars sind einfach zu stark! Wenngleich unsere beiden Spieler sehr gut dagegenhielten.

Sukau‘s beherrschen Mitte 

Vater Alex und Sohnemann Luca spielten dann für’s Publikum! Wirklich Wahnsinn, was die beiden für Ballwechsel zeigten!
Bemerkenswert war wieder einmal unser Jungstar. Wie ein Alter legte er die Stoppbälle und zog einen Topspin nach dem anderen!

Entscheidung im unteren Paarkreuz und Schlussdoppel

Zwei ungefährdete Punkte holte Florian Bötticher gegen Wrobel und Lätzer.
Linus Bötticher konnte dagegen keinen Erfolg im Einzel verbuchen.

Somit mussten Damian und Martin beim Stand von 7:8 ins Abschlussdoppel und den Punkt für ein Unentschieden holen.
Gegen Cerveny / Kolar versuchten sie alles und bekamen fast immer eine bessere Antwort.

Die Kommentare sind geschloßen.