Erste rutscht nach unten

Erste rutscht nach unten

Unsere Erste unterlag am vergangenen Samstag knapp mit 6:9 in Greußen.
Dabei konnten Markus Dehnert, Philipp Madeheim und Martin Winter leider nicht mitspielen. Gerhard Bötticher sprang kurzfristig ein und machte seine Sache top.

Natürlich ist es müßig darüber zu diskutieren, ob unser Schlachtschiff in Bestbesetzung bei den Salamistädtern gewonnen hätte.
Die Jungs haben das gegen Greußen sehr gut gemacht. Eine Punkteteilung war in jedem Fall möglich.

Damian überzeugte abermals mit 2,5 Punkten und blieb somit ungeschlagen.
Ebenfalls erfreulich: Florian gewann sein erstes Saisonspiel und belohnte sich somit für die zuletzt gezeigten Leistungen.

Kevin und Alex bestätigten ebenso ihre derzeitige Form und holten jeweils einen Einzelerfolg.

Es ist wie es ist.
Die Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Verbandsliga müssen nun woanders geholt werden.

 

Die Kommentare sind geschloßen.