Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!!!

Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!!!

Eine bärenstarke Leistung zeigte unsere Erste am vergangenen Samstag beim Tabellenführer aus Herbsleben.
Mit einem nicht für möglich gehaltenen 8:3-Auswärtssieg waren unsere Akteure auf dem Punkt fit und übernahmen Rang 1 in der Tabelle.

Herbsleben musste ohne den starken Daniel Schuchhardt antreten.
Auf jeden Fall ein herber Rückschlag. Jedoch sind die Herbslebener auch so sehr gut und vor allem ausgeglichen aufgestellt.

Im Doppel waren Philie und Alex gegen Helbig/Bischoff chancenlos.
Wie immer mit einigen „Schlafpausen“ im Match gewannen Damian und Martin dennoch verdient mit 3:1. Vielleicht sollten die zwei immer mit 0:4 in jedem Satz starten…

Ohne Niederlage blieben Damian und Martin an diesem Tag.
Im oberen Paarkreuz gaben die beiden in Summe nur einen Satz ab. Wahnsinn! Ganz, ganz stark!

Am meisten musste unser „Icemen“ mit sich, der kurvigen Fahrt und den Nachwehen von Mr. Beck’s kämpfen 🙂

Im Einzel unterstrichen dann auch Philie und Captain Alex, dass sie sich leistungsmäßig in der Rückrunde noch mal steigern konnten.
Sie verloren zwar beide knapp gegen den gut aufgelegten Günther, bezwangen Degenhardt dagegen klar.

Mit diesem Sieg hat unsere 1. Mannschaft nun alles in eigener Hand, um den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt zu machen.
Dennoch: Die Spiele gegen Wingerode und Bleicherode werden alles andere als einfach und bei weitem keine Selbstläufer!

Die Kommentare sind geschloßen.