TSV schlägt Birkungen II mit Mühe

TSV schlägt Birkungen II mit Mühe

Da der Platz in Breitenworbis nicht bespielbar war, wurde die Partie auf dem Kunstrasen in Birkungen ausgetragen.

Die Partie begann mit einem Rückschlag. TSV Keeper Orlamünde versuchte im eigenen Strafraum einen Gegenspieler auszuspielen. Dieser Versuch misslang und Dominik Barthel konnte in der 22. Minute ungestört zum 1:0 einschieben.

In Minute 60. konnte Kai Ströse den Ausgleich nach einer Ecke per Kopf erzielen. Der TSV drängte nun auf den Siegtreffer. Dieser fiel in der 74. Minute durch Fabian Becker. Nach einem taktischen Foulspiel musste der schon gelb vorbelastete Kai Ströse dann in der 88. Minute vom Feld.

-Nichtsdestotrotz 3 wichtige Punkte für den TSV.-

Das nächste Spiel findet am 05.11.2016 um 15.00 Uhr im Worbiser Ohmbergstadion gegen Worbis II statt.

Die Kommentare sind geschloßen.