TSV holt 3 Punkte in Reinholterode

TSV holt 3 Punkte in Reinholterode

Reinholterode nutzte gleich zu Beginn der ersten Halbzeit zwei dicke Chancen nicht zur Führung. Der TSV kam schwer ins Spiel, konnte sich aber noch steigern. Mannschaftskapitän Daniel Hauf wurde kurz vor der Pause im Strafraum gefoult. Selbst die Reinholteröder waren einsichtig: Klarer Elfmeter! Doch der Schiedrichter Mario Busse ließ weiter laufen.

In Hälfte Zwei spielte fast nur noch der TSV. Christian Wegerich, Daniel Hauf, Pascal Kühler, Julian Münster und Florian Bötticher hatten mehrmals die Führung auf dem Fuß. Tor des Tages markierte, dann aber aus einem Gewühl heraus, Kevin Münster.

Letzten Endes ein hochverdienter Erfolg. Die Jungs boten eine kämpferische Leistung und belohnten sich mit dem ersten Saisonsieg.

 

Die Kommentare sind geschloßen.